Wissenschaftler kommen zu Wort
Ich dränge niemandem was auf,
ich stelle jedem Menschen alles frei 
und rate ihm immer wieder an, 
sich erst von allem zu überzeugen.
Ich dränge niemandem was auf,
ich stelle jedem Menschen alles frei
und rate ihm immer wieder an,
sich erst von allem zu überzeugen.
Bruno Gröning
zurück

Grundsätze im Freundeskreis – basierend auf der Lehre Bruno Grönings

 

  • Offenheit für alle Menschen, d. h. unabhängig von Nation, Hautfarbe, Religion usw.
  • keinerlei Bindung, d. h. keine rechtliche oder finanzielle Verpflichtung für den einzelnen Freund, keine Mitgliedsbeiträge oder andere Gebühren. Ein Austritt aus dem Freundeskreis ist formlos und jederzeit möglich. Durch die aus Dankbarkeit von den Freunden gegebenen Spenden und deren unentgeltliche Mitarbeit können weltweit alle Kosten getragen werden
  • der freie Wille des Menschen bleibt grundsätzlich unangetastet
  • keine Suggestion und keine Hypnose
  • Grundlage ist die göttliche Ordnung gemäß der Lehre Bruno Grönings.


Der Trägerverein „Kreis für natürliche Lebenshilfe e.V.“ vertritt den Bruno Gröning-Freundeskreis in allen rechtlichen und organisatorischen Angelegenheiten. Der Freundeskreis bleibt dadurch ein privater Kreis von guten Freunden in aller Welt, über alle Grenzen hinaus. In über 100 Ländern werden weiterhin neue lokale Gemeinschaften gegründet.