Wissenschaftler kommen zu Wort
Euer Flehen und Bitten zum Herrgott war nicht umsonst.
Euer Flehen und Bitten zum Herrgott war nicht umsonst. Bruno Gröning
zurück

Lieber Gott, bitte, bitte hilf mir!

Bericht Frau G. B. (2008)
Ich wollte nur noch sterben. Über einen Zeitraum von mehr als zehn Jahren wurde es immer dunkler in mir und um mich herum. Ich hatte keine Lebenslust, hatte finanzielle Sorgen, Ängste, Depressionen und keinen Zugang mehr zu Menschen.
Niemand konnte mir helfen, und verstehen konnte mich erst recht keiner. Ich kam aus diesem schwarzen Loch nicht mehr heraus. Damals, mit 42 Jahren, war es für mich ein Teufelskreis.
An einem sehr schönen Tag im Jahr 2002 saß ich am offenen Fenster und schaute zum Himmel
Ich fing an zu weinen und schrie aus ganzem Herzen: Lieber Gott, bitte, bitte hilf mir, ich weiß, dass es Dich gibt. Vergib mir meine Sünden, so will ich nicht mehr weiterleben!“

Ein innerer Aufruf ließ mich diese Zeitung durchblättern

Nach etwa drei Monaten las ich im Wochenspiegel das Inserat: Frei von Drogen –
Einführung in die Lehre Bruno Grönings. Ich möchte noch erwähnen, dass ich den Wochenspiegel (er kommt einmal die Woche frei ins Haus) sonst achtlos in den Müll warf. Doch ein innerer Aufruf ließ mich diese Zeitung durchblättern. Aufgrund dieser Information in der Zeitung ging ich wenige Tage später in die Einführung, fühlte mich jedoch nicht so recht wohl dabei und wollte aufstehen und gehen. Aber irgendwas in meinem Innersten hielt mich fest. Ich blieb also und bin noch heute froh darüber.

Nun fühle mich wie neugeboren

Nun darf ich schon 4 ½ Jahre im Bruno Gröning-Freundeskreis sein und fühle mich wie neugeboren. Alles ist so hell in mir und um mich herum geworden. Ich hasse mich nicht mehr selbst, sondern kann mich aus ganzem Herzen wieder lieben. Auch meine Mitmenschen liebe ich mehr als mich selbst. Ich darf mit Demut und Barmherzigkeit durchs Leben gehen. Hochmut, Hass, Lügen usw. gehören der Vergangenheit an. Nachdem meine Mutter heimgegangen war, standen viele ungeklärte Dinge im Raum, die mich zutiefst verletzt hatten. Nach zwölf Jahren konnte ich endlich meiner Mutter verzeihen. Ich durfte viel erkennen, und die Zentnerlast fiel nach und nach von mir ab. Jetzt bin ich frei davon. Auch von einer Angst vor Ratten bin ich frei geworden. In finanziellen Angelegenheiten und vielem mehr habe ich Hilfe bekommen.
Ich danke Gottvater aus ganzem Herzen, dass Er mich erhört hat. Ich danke Bruno Gröning aus ganzem Herzen für alle Hilfen, Prüfungen und Regelungen und für alles, was gut geworden ist.
Vertraue und glaube. Es hilft, es heilt die göttliche Kraft.