Wissenschaftler kommen zu Wort
Euer Flehen und Bitten zum Herrgott war nicht umsonst.
Euer Flehen und Bitten zum Herrgott war nicht umsonst. Bruno Gröning
zurück

Gott hilft immer, wenn wir von ganzem Herzen bitten

Bericht von Richard H. (2013)

 Diagnose: „Schuppenflechte“ im Alter von 17 Jahren

Mein Geburtstag ist der 06.04.1954. Ich war etwa 17 Jahre alt, als ein Hautarzt die Diagnose „Schuppenflechte“ stellte. Da sich auch nach jahrelanger Behandlung durch Ärzte und Heilpraktiker keine nennenswerte Besserung ergab, habe ich die Behandlungen ungefähr im Jahr 1985 abgebrochen. Im laufe der Zeit entwickelte ich mich auch noch zu einem unzufriedenen, wegen jeder Kleinigkeit aufbrausenden Menschen. Zudem litt ich einige Jahre an einer Hörschwäche und musste den Fernseher ziemlich laut stellen.
Anfang März 1999 war in einer Predigt unter anderem auch von Krankheiten die Rede, und zum Abschluss sagte der Pfarrer, dass wir alles was Gott uns auferlegt, annehmen und mit Geduld ertragen sollen. Da ich aber nicht glauben konnte, dass Gott uns Krankheiten schickt um uns zu prüfen, betete ich zu unserem Schöpfer, er möge mir bitte aufzeigen, woher die Krankheiten wirklich kommen.

Hilfe durch einen geistigen Weg? - oder eine Sekte?

Wenige Tage später lag ein Flyer über Hilfe und Heilung auf dem geistigen Weg im Briefkasten. Als meine Frau mir den Flyer zeigte, meinte sie, dass es sich nur um eine Sekte handeln könne. Mich aber ließ der Flyer nicht mehr los. So besuchte ich den Informationsabend und wurde am 19. März 1999 eingeführt.

Durch die regelmäßige Kraftaufnahme und das Befolgen der Lehre Bruno Grönings durfte ich Schritt für Schritt immer ruhiger werden und kann heute in jeder Situation in der Ruhe bleiben.
Auch von der Hörschwäche wurde ich im März 2006 geheilt und kann wieder in normaler Lautstärke fernsehen.
Die Belastung der Haut hat sich auch sehr gebessert, regelt aber noch etwas.
Durch die Anwendung der Lehre Bruno Grönings durfte ich weitere Hilfen, Führungen und Schutz erleben.
Heute weiß ich, dass es wirklich einen Gott gibt, dass ER immer hilft wenn wir von ganzem Herzen bitten und die Lehre Bruno Grönings voller Vertrauen in die Tat umsetzen.

Ich bin sehr dankbar, dass auch ich zum Freundeskreis finden durfte und Zeuge der göttlichen Liebe und Allmacht sein darf.